Aktiv werden

Werden Sie aktiv und unterstützen Sie unsere Arbeit auf der Straße!

Anlässlich der Hungernot in Afrika demonstriert Gemeinsam für Afrika vor dem Brandenburger Tor in Berlin ©Jonas Walter / GfA

Unterstützen Sie unsere Arbeit auf der Straße!

Sie wollen sich nicht nur über Gemeinsam für Afrika informieren, sondern uns aktiv unterstützen? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu! Schreiben Sie eine Mail an info[a]gemeinsam-fuer-afrika.de und wir nehmen Sie in unserer Unterstützerdatenbank auf.

Gemeinsam für Afrika plant und organisiert regelmäßig Aktionen, bei denen wir auf Ihre Hilfe angewiesen sind. Denn, je mehr wir sind, desto lauter ist unsere Stimme. Gemeinsam für Afrika schaffen wir es, auf Misstände aufmerksam zu machen und etwas zu bewegen.

Setzen Sie mit uns ein Zeichen und machen Sie mit!

Straßenaktion rund um den Internationalen Afrikatag

Rund um den Internationalen Afrika Tag macht Gemeinsam für Afrika in jedem Jahr mit ungewöhnlichen Straßenaktionen deutschlandweit auf die Potenziale Afrikas aber auch auf Probleme und Missstände aufmerksam.

Bei der diesjährigen Straßenaktion hat Gemeinsam für Afrika auf die Hungersnot in vielen afrikanischen Ländern aufmerksam gemacht. Mit einer aufmerksamkeitsstarken Aktion am 2. Juni waren wir in Berlin, Köln, Frankfurt, München, Dresden, Bochum und Bielefeld auf der Straße, um ein Zeichen für die Not leidenden Menschen zu setzen. Mit einer riesigen Afrika-Europa-Karte hat das Bündnis plakativ und eindringlich über die Hungersnot in den am stärksten betroffenen Ländern informiert.

Durch die extreme Dürre, ausgelöst durch den Klimawandel, und die anhaltende Gewalt in Ländern wie Südsudan und Somalia sind über 20 Millionen Menschen derzeit akut vom Hungertod bedroht. Die UN warnt vor der schlimmsten humanitären Krise seit 30 Jahren. Es muss schnell und unbürokratisch geholfen werden, um unzählige Menschen auf unserem Nachbarkontinent vor dem Hungertod zu bewahren.

Auf diesen Plätzen waren wir dieses Jahr mit unserer Aktion zu sehen:

  • Berlin: Platz der Republik
  • Bielefeld: Niedernstraße
  • Bochum: Dr.-Ruer-Platz
  • Dresden: Neumarkt
  • Frankfurt: Hauptwache
  • Köln: Bahnhofsvorplatz
  • München: Marienplatz

Mehr Informationen zu unserer Straßenaktion am 2. Juni 2017 finden Sie hier.

Hier finden Sie unsere Straßenaktionen der letzten Jahre:

Wir freuen uns schon jetzt mit Ihnen für Gemeinsam für Afrika auf die Straße zu gehen!

 

Foto: Gemeinsam für Afrika/Jonas Walter