Islamic Relief e.V.

Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V. (IRD) ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation und wurde 1996 in Köln gegründet.

Was wir in Afrika tun

In Afrika liegt der Entstehungsmoment unsere Organisation. Die Hungersnot in Sudan 1984 war der Auslöser für die Gründung Islamic Reliefs und der Anstoß für eine weltweite Entwicklungszusammenarbeit seit über 26 Jahren. Seit unserer Entstehung sind wir stets in Afrika präsent. Wir arbeiten in zahlreichen Ländern Afrikas. Unter anderem sind dies Ägypten, Äthiopien, Sudan, Mali, Somalia, Kenia, Niger, Malawi, Südafrika und Tschad. Neben der Not- und Soforthilfe realisieren wir sektorübergreifende Entwicklungsprojekte in Zusammenarbeit mit unseren Partnerbüros vor Ort. Wir setzen uns für die Erreichung der Millenniumsziele der Vereinten Nationen ein, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern. Islamic Relief ist in Afrika überwiegend in den Bereichen Wasserversorgung (Zugang zu sauberem Wasser und die Bereitstellung intakter Sanitäranlagen), Gesundheit (umfassen präventive und kurative Leistungen), Ernährungssicherung (integrativer landwirtschaftliche Ansatz), Einkommen schaffende Maßnahmen und Bildung tätig. Dazu gehört der Bau von Schulen genauso wie die Aufklärungsarbeit zu HIV/Aids.

Wer wir sind

Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V. (IRD) ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation und wurde 1996 in Köln gegründet. Islamic Relief Deutschland e. V. ist Partner von Islamic Relief Worldwide, einer Dachorganisation mit 11 selbstständigen Islamic Relief-Partnerorganisationen in Europa und Amerika, welche 1984 als Reaktion auf die damalige Hungersnot am Horn von Afrika gegründet wurde. In Zusammenarbeit mit den Länderbüros in Afrika, Asien, Nahost und Osteuropa sowie tausenden einheimischen Mitarbeitern und koordiniert durch einen Hauptsitz in Birmingham, erreichen wir bedürftige Menschen in mehr als 28 Ländern.

Unsere islamischen Werte belebend, mobilisieren wir Ressourcen, gründen Partnerschaften und entwickeln lokale Kapazitäten. Wir befähigen Gemeinden, die Folgen von Katastrophen abzumildern, sich auf ihr Eintreffen vorzubereiten, und unterstützen sie mit Nothilfe-, Schutz- und Wiederaufbaumaßnahmen. IRD fördert eine ganzheitliche Entwicklung und Umweltverantwortung, wobei wir den Schwerpunkt auf nachhaltige Lebensgrundlagen legen. Marginalisierte und schutzlose Menschen unterstützt IRD dabei, ihre Bedürfnisse zu äußern und die Ursachen der Armut zu benennen. Wir führen diese Aktivitäten ungeachtet der Ethnizität, politischen Ausrichtung, des Geschlechts oder der Konfession der Begünstigten durch und erwarten keinerlei Gegenleistung.

Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e. V.
Neusser Straße 342
50733 Köln
Tel.: 0221 200 499 – 0
Fax: 0221 200 499 -20
E-Mail: info@islamicrelief.de
Internet: www.islamicrelief.de
© Text und Foto: Islamic Relief e.V.