Kinder Afrikas e.V.

Kinder Afrikas unterstützt den Aufbau von Schulen und kleinen Gewerbebetrieben in zentralafrikanischen Ländern.

Was wir in Afrika tun

Die für die Schüler kostenfreien Schulen werden durch ebenfalls neu aufzubauende, kleine gewerbliche Produktionsbetriebe (wie z.B., Hühnerfarmen oder Bäckereien) finanziell unterstützt. Zudem können abgehende Schüler in diesen Betrieben eine Berufsausbildung erhalten. Dieses duale Bildungskonzept wird aktuell (2014) in Liberia, Togo und der Demokratischen Republik Kongo vorangetrieben.

Die aktuellen Projekt sind ein Schul-Neubau in Bong Mines, Liberia sowie der Neubau einer Bäckerei und einer Schule in Kinshasa, D.R. Kongo.

Wer wir sind

Der in 2008 in München von Studenten gegründete gemeinnützige Verein Kinder Afrikas, zu dem in 2013 das Projekt „Centre Ya Bana“ (für die Kinder) mit seinem gleichgelagerten Projekt in Kinshasa, D.R. Kongo hinzu kam, besteht aktuell aus über 70 Mitgliedern sowie vielen ehrenamtlichen Unterstützern.

Unsere Arbeit wird durch mehr als 400 Paten, sowie private als auch gewerbliche Spender erst ermöglicht. Eines unserer Ziele ist es, dass die gespendeten Beträge möglichst direkt in Afrika ankommen und dort so verwendet werden, wie wir es geplant haben. Wie wir das erreichen, ist gut aus unseren seit Beginn des Vereins erscheinenden, ausführlichen Projekt- und Jahresabschluss-veröffentlichungen zu entnehmen. Der Verein Kinder Afrikas arbeitet unabhängig, insbesondere in Bezug auf religiöse, politische oder ethnische Themen. Wir sind nur einer guten perspektivischen Zukunft der Kinder Afrikas verpflichtet!

 

Kontaktdaten

Postanschrift

KINDER AFRIKAS e.V.
Postfach 10 11 06
80085 München

Büroanschrift

KINDER AFRIKAS e.V.
Levelingstr. 12
81673 München

Tel.: +49 (0)89 / 18 921 666
Fax: +49 (0)89 / 18 921 667

info@kinder-afrikas.de

www.kinder-afrikas.de

© Text und Fotos: Kinder Afrikas e.V.