Selbstdarstellung

Gemeinsam für Afrika stellt sich vor.

Gemeinsam für Afrika ist ein Bündnis von über 20 Hilfsorganisationen, die der Öffentlichkeit ein neues und differenziertes Bild von Afrika vermitteln möchten – ein Bild, das den Kontinent nicht auf seine Probleme reduziert, sondern seine Potenziale und Stärken hervorhebt.

Schirmherr des Bündnisses ist Bundespräsident Joachim Gauck, Kampagnenbotschafter sind Wolfgang Niedecken, Gentleman und Ivy Quainoo.

Mit zahlreichen Projekten leisten die Hilfsorganisationen, die sich zu Gemeinsam für Afrika  zusammengeschlossen haben, einen nachhaltigen Beitrag zur Erfüllung der Millennium-Entwicklungsziele. Die Vielfalt der teilnehmenden Organisationen spiegelt die Vielfalt der Hilfsansätze wider.

In tausenden Projekten, die zum überwiegenden Teil aus privaten Spenden und Zuwendungen finanziert werden, leisten die Hilfs- und Entwicklungsorganisationen von Gemeinsam für Afrika Tag für Tag konkrete Unterstützung für Menschen in Not und Armut. Gemeinsam mit ihnen errichten wir Schulen und initiieren Ausbildungsprogramme, stellen eine medizinische Grundversorgung sicher, leisten Nothilfe für Flüchtlinge, sorgen für sauberes Trinkwasser und verbessern die Landwirtschaft.