Schulkampagne

Begegnung mit dem Kontinent der Vielfalt in der Schule

 

 

Die Aktion Schulen – Gemeinsam für Afrika fördert eine lebhafte und differenzierte Auseinandersetzung von Schülerinnen und Schülern in Deutschland mit der Vielfalt und den Chancen Afrikas. Unser Bild von Afrika wird viel zu häufig durch negative Medienberichte geprägt: Wir assoziieren Afrika mit Armut, Hunger, Krankheiten und Konflikten. Die Chancen, Potenziale und Erfolge der Menschen in Afrika kommen dagegen in der Öffentlichkeit wenig zur Geltung.

 

Mit unseren Schulaktionen möchten wir bereits bei jungen Menschen ein Bewusstsein für die Vielfalt des afrikanischen Kontinents schaffen und dazu beitragen, ein differenzierteres und realistisches Bild des afrikanischen Kontinents zu vermitteln – fernab von jeder Schönfärberei und Schwarzmalerei.

 

Unter dem Motto „Frieden – Jedes Leben zählt“ rufen wir 2016 wieder Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland auf, sich thematisch mit dem afrikanischen Kontinent und speziell mit dem Thema Frieden auseinanderzusetzen, sich zu engagieren, eigene Aktionen durchzuführen und sich an unserem Aktionswettbewerb zu beteiligen.

Die Aktion Schulen – Gemeinsam für Afrika wird organisiert von dem Bündnis Gemeinsam für Afrika mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Logo BMZ