Mädchen und Frauen bewegen Afrika

Banner Schulaktion "Mädchen und Frauen bewegen Afrika"

Die Schulkampagne 2011 hatte das Ziel ein Bewusstsein für das Entwicklungspotenzial zu schaffen, das durch Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Stärkung der Rolle der Frauen und Mädchen in Afrika freigesetzt wird.

Einerseits ist Geschlechtergerechtigkeit ein menschenrechtliches Anliegen. Ein unverhältnismäßig hoher Anteil der in extremer Armut lebenden Menschen sind Mädchen und Frauen. Vielfach fehlt ihnen der gleichberechtigte Zugang zu wirtschaftlichen, sozialen und politischen Ressourcen, darüber hinaus werden häufig ihre individuellen Menschenrechte verletzt. Gerechte Geschlechterverhältnisse sind elementarer Bestandteil von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit.

Zusätzlich birgt die Gleichstellung der Geschlechter das Potential, zur gesamtgesellschaftlichen Entwicklung Afrikas beizutragen. Mit gerechteren Geschlechterstrukturen können bspw. laut Studien der UN Armut, Hunger und Kindersterblichkeit reduziert werden. Die Bildung von Mädchen und Frauen kann dazu beitragen, das Bevölkerungswachstum zu senken. Aktuelle Studien der UNDP belegen zudem die positiven Auswirkungen von produktiver Beschäftigung und gerechter Entlohnung von Frauen auf das Wirtschaftswachstum und die gesamtgesellschaftliche Entwicklung.

Die Förderung der Geschlechtergerechtigkeit in Afrika ist somit unabdingbar für die Herstellung sozialer Gerechtigkeit und ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen vor Ort: Mädchen und Frauen bewegen Afrika!

 

Unterrichtsmaterialien und weiteres Angebot zum Thema Mädchen und Frauen

Die Unterrichtsmaterialien beleuchten die Lebenssituation von Mädchen und Frauen sowie die Chancen und Herausforderungen der Geschlechtergerechtigkeit in Afrika. Mit Fallbeispielen aus der entwicklungspolitischen Praxis werden u.a. Potenziale gerechter Geschlechterverhältnisse für die Bereiche Armut, Hunger, Bildung, Gesundheit und das Alltagsleben in Afrika hervorgehoben. Arbeitsblätter zu den einzelnen Schwerpunkten richten sich an die verschiedenen Klassenstufen der Sekundarstufe I und II, sind fächerübergreifend konzipiert und regen zur kreativen Umsetzung der Thematik im eigenen Unterricht an.

 

Unterrichtsmaterialien und weiters kostenfreies Angebot für Schulen

 

Hier können Sie gleich mal einen Blick in die Unterrichtsmaterialien „Mädchen und Frauen bewegen Afrika“ werfen:

 

Zur aktuellen Schulaktion: Frieden – Jedes Leben zählt