Kolping International fördert die Ausbildung junger Menschen

21.03.2013: Damit junge Meschen ihr Potenzial entwickeln können, müssen sie unterstützt werden, z. B. mit einer beruflichen Ausbildung.

Weitersagen

Kolping International fördert die Ausbildung junger Menschen

Afrikas Zukunft ist jung! Fast die Hälfte der Menschen in Afrika ist jünger als 25 Jahre. Über 40 Prozent sind sogar jünger als 15 Jahre.

Das Potenzial dieser Jugend – Jugend lernt schnell, ist kreativ, innovativ und aktiv – birgt große Chancen für den Kontinent, stellt ihn aber zugleich vor große Herausforderungen. Denn damit junge Menschen ihre Fähigkeiten entwickeln und entfalten können, müssen sie unterstützt werden. Zum Beispiel mit einer beruflichen Ausbildung mit Perspektive auf ein festes Arbeitsverhältnis. Die Hilfsorganisationen von GEMEINSAM FÜR AFRIKA legen in ihren Projekten deshalb auch einen besonderen Schwerpunkt auf Jugend und Ausbildung. Unsere Mitgliedsorganisation Kolping International unterstützt beispielsweise in Tansania die lokale Organisation Sido und fördert die Ausbildung junger Menschen. Machen Sie sich selbst ein Bild von dem Projekt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Kolping, Heller