Beiträge

Madagaskar: Ernährungssicherheit für die Bevölkerung

Umweltkatastrophen, Klimawandel und schlechte Anbaubedingungen in Madagaskar führen zu enormer Nahrungsmittelknappheit. Unsere Bündnisorganisation ADRA unterstützt die Bevölkerung dabei, widerstandsfähiger gegenüber Krisen zu werden und ihre Ernährungssituation zu verbessern.

Weitersagen

Madagaskar: Ernährungssicherheit für die Bevölkerung

In den letzten Jahren hat der Süden Madagaskars eine lange Dürrezeit erlebt. Die Ernte ging verloren und ca. 200.000 Menschen leiden nun unter Hunger. Unsere Bündnisorganisation ADRA möchte diesen Zustand nicht hinnehmen und hilft den Menschen, ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen. Mit dem Bau von Brunnen erhalten 68.000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Zudem lernen 7.500 Kleinbauern neue Anbaumethoden kennen, um ihre Ernteerträge zu steigern. Somit sinkt der Hunger in der Region und die Freude über eine gute Mahlzeit steigt. 

Dieses Projekt wird gefördert durch: german cooperation 

Ihre Spende hilft! Unterstützen Sie die Projekte unserer Mitgliedsorganisationen: