Fotoalbum: Global Players – Spielzeug aus Afrika

Global Players - Eine Ausstellung, die fasziniert. Aus Müll gebastelt sind die Spielzeuge mehr als reine Spielwerke: Kunst und Ausdruck von Lebensumständen.
Ausstellungseröffnung GLOBAL PLAYERS - Spielzeug aus Afrika_©Gemeinsam für Afrika/Morris Mac Matzen

Fotoalbum: Global Players – Spielzeug aus Afrika

Hubschrauber aus Badelatschen, Rennflitzer aus Sardinenbüchsen, Handys aus Lehm und Drachen aus Einkaufstüten – diese fantasievollen Exponate unserer erfolgreichen Wanderausstellung „Global Players – Spielzeug aus Afrika“ stehen exemplarisch für die Anliegen und Ziele der Kampagne GEMEINSAM FÜR AFRIKA. Denn die Ausstellung zeigt, wie viel Potenzial, Kreativität und Lebenswillen in den Kindern und Jugendlichen steckt, denen unsere Projekte zu Gute kommen.

Ob in den Slums von Nairobi, in den Dörfern im muslimischen Norden Nigerias oder in der belagerten Hauptstadt Liberias – überall fielen der langjährigen ARD-Korrespondentin Birgit Virnich auf ihren Drehreisen liebevoll von Kindern gefertigte Spielzeuge ins Auge.

Sehen Sie eine kleine Auswahl der gebastelten Kunstwerke: