Über uns

GEMEINSAM FÜR AFRIKA – Ein starkes Bündnis!

Weitersagen

GEMEINSAM FÜR AFRIKA ist ein Bündnis von Hilfs- und Entwicklungsorganisationen, die sich für bessere Lebensbedingungen in Ländern Afrikas einsetzen.

Im Rahmen einer bundesweiten Kampagne macht GEMEINSAM FÜR AFRIKA die Bevölkerung auf die Chancen Afrikas und die Potenziale seiner Menschen aufmerksam und wirkt dem Bild des „verlorenen Kontinents“ entgegen. Mit Bildungs- und Kampagnenarbeit schafft GEMEINSAM FÜR AFRIKA ein größeres öffentliches Bewusstsein für globale Zusammenhänge und die Notwendigkeit der weltweiten Armutsbekämpfung.

Es ist das Anliegen der gemeinschaftlichen Kampagne, über die Landesgrenzen hinaus die humanitären Herausforderungen unserer Welt zu erkennen und zu zeigen, dass wir diese Verantwortung ernst nehmen und entsprechend handeln.

Weitere Ziele der gemeinsamen Kampagne sind:

  • Politik und Gesellschaft zu einem stärkeren Engagement gegen Hunger und Armut in Afrika aufzufordern.
  • der Öffentlichkeit ein neues und differenziertes Bild von Afrika zu vermitteln.
  • die Forderungen von VENRO zu unterstützen: Ausweitung der Entwicklungszusammenarbeit, Erzielung eines gerechten Welthandels, umfassende Entschuldung der armen Länder.
  • für gerechte politische und ökonomische Rahmenbedingungen einzutreten, die Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung in Afrika sind.
  • aufmerksam zu machen auf die vielen Beispiele erfolgreicher Projektzusammenarbeit mit unseren afrikanischen Partnern. Spenden können viel bewirken!
  • zu vermitteln, dass die bisherige Entwicklungszusammenarbeit in Afrika positive Akzente gesetzt hat und weiterhin viel bewirkt.

Wie alles begann

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 bestimmte der sog. „Kampf gegen den Terror“ die Nachrichten. Für den afrikanischen Kontinent und seine Menschen interessierte sich zu der Zeit kaum mehr jemand. Diverse Hilfsorganisationen, die in Ländern Afrikas tätig waren und zuvor immer um Aufmerksamkeit und Spendengelder konkurriert hatten, wollten dies ändern. Um „Afrika“ wieder zurück in das öffentliche Bewusstsein bringen, schlossen sie sich deshalb 2003 zu einem Bündnis zusammen. Eine kluge Kampagne mit reichweitenstarken Partnern sollte sie an ihr Ziel bringen: Mit dem damaligen Bundespräsidenten, dem STERN-Magazin, der ARD und Herbert Grönemeyer ging es los.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Arbeit

Unsere Arbeit ist in drei Bereiche gegliedert:

 

Projekte in Afrika

Projekte unserer Mitgliedsorganisationen in Afrika._©GEMEINSAM FÜR AFRIKA

Mit vielen unterschiedlichen, nachhaltigen Entwicklungsprojekten setzen sich die Mitgliedsorganisationen für bessere Lebensbedingungen in fast allen afrikanischen Ländern ein. Erfahrt mehr über die einzelnen Projekte, zum Beispiel zur Ernährungssicherheit, Gesundheitsvorsorge und Bildungsarbeit!

Aktionen in Deutschland

Unsere Straßenaktion 2017 am Brandenburger Tor._©GEMEINSAM FÜR AFRIKA/Jonas Walter

Von unserer jährlichen Straßenaktion zum Afrika-Tag, über Konzerte bis hin zu Reisen mit YouTube-Stars in die Projekte unserer Organisationen – mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Veranstaltungen tragen wir dazu bei, dass eine kritische Auseinandersetzung mit der Situation der Menschen in Ländern Afrikas stattfindet.

Entwicklungspolitische Bildungsarbeit

Bildungsarbeit von GEMEINSAM FÜR AFRIKA._©GEMEINSAM FÜR AFRIKA

Mit unserer Aktion Schulen – GEMEINSAM FÜR AFRIKA möchten wir bereits bei jungen Menschen ein Bewusstsein für die Vielfalt und Chancen des afrikanischen Kontinents schaffen und dazu beitragen, ein differenzierteres und realistisches Bild des afrikanischen Kontinents zu vermitteln. Hier finden Sie spannende Bildungsmaterialien für alle Altersstufen.