Unterrichtsmaterial über (Fairer Handel) für die Grundschule

Modul Fairer Handel GS © Gemeinsam für Afrika„Faires Frühstück“ gefällig? Fair-Trade-Produkte gibt es schon seit mehr als 50 Jahren, aber wann genau ist eine Ware auch wirklich „fair“ produziert? Und warum müssen in Sierra Leone auch Kinder bei der Kakaoernte schuften? In den Hintergrundinformationen setzen wir uns mit diesen Fragen auseinander. Anhand des Arbeitsblatts zum „Fairen Frühstück“ kann beim Essen z.B. diskutiert werden, warum der Kakao aus Afrika kommt, aber nicht die Nutella und wie die Produkte nach Deutschland gelangt sind.

Arbeitsblätter und Hintergrundinformationen

Die flexiblen Unterrichtsmaterialien für Afrika in der Schule umfassen differenzierte Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter für den praktischen Unterricht, ein Role Model das Handlungsoptionen für Schüler*innen aufzeigt und ein Projektbeispiel aus Afrika. Mit wenig Vorbereitungszeit können Lehrer*innen einführende Unterrichtseinheiten zu den jeweiligen Themen gestalten.

Die Unterrichtsmodule eignen sich sehr gut für einen Projekttag oder eine Projektwoche zum Thema Afrika, da sie zahlreiche inhaltliche Ansatzpunkte liefern und die Arbeitsblätter Recherche-, Präsentations- oder weiterführende Aufgaben für Schüler*innen beinhalten. z.B. zum Thema Essen und Ernährung, Mode aus afrikanischen Ländern oder (Fairer) Handel.

Alle Materialien können fächerübergreifend eingesetzt werden, die Schulfächer-Zuordnung ist lediglich als Empfehlung zu verstehen.

Geeignete Fächer:

  • Deutsch
  • Sachunterricht

Ihr Artikel wurde der Unterrichtsmappe hinzugefügt und liegt zum Bestellen bereit. Klicken Sie dazu auf die Lasche am Bildschirmrand.

Hinweis: Zum Zwecke der Evaluation und Statistik können die aufwendig aufbereiteten Bildungsmaterialien nur unter Angabe von Kontaktdaten bestellt/heruntergeladen werden.



Info schließen

Dies könnte Sie auch interessieren