Petition

Mit unserer diesjährigen Petition setzten wir uns für weniger Todesopfer durch Kleinwaffen ein.

Petition

Unterschreiben Sie unsere Petition #JedesLebenzählt und setzen Sie sich mit uns gegen die illegale Verbreitung von Kleinwaffen ein.

Weniger Todesopfer durch Kleinwaffen!

Mit unserer diesjährigen Petition #JedesLebenzählt setzen wir uns gegen die illegale Verbreitung von Kleinwaffen ein.

Rund 875 Millionen Kleinwaffen sind weltweit im Einsatz. Das sind mehr Waffen als Europa Einwohner zählt.

Keine Waffenart fordert gegenwärtig so viele Todesopfer wie Kleinwaffen – jährlich sind es über 500.000 Menschenleben.

Deshalb fordern wir ein von allen Staaten weltweit ratifiziertes Kleinwaffenkontrollabkommen, das die Einhaltung der Menschenrechte gewährleistet und Konfliktsituationen berücksichtigt, damit Kleinwaffen nicht in die falschen Hände geraten und unschuldige Menschen töten. Die dramatisch hohe Zahl von Todesopfern – insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent – durch Kleinwaffen und unter Kriegsflüchtlingen muss endlich entscheidend reduziert werden!

Unterstützen Sie unsere Petition #JedesLebenzählt mit Ihrer Stimme!

 

Auch im vergangenen Jahr hat sich GEMEINSAM FÜR AFRIKA mit einer Petition für ein Umdenken in der Flüchtlingspolitik stark gemacht. Rund 5.000 Unterschriften übergaben wir Anfang Oktober 2015 an die Bundesregierung.

 

Foto: Insights/Getty