Eine Welt Camp 2019 – wir waren dabei!

Vom 29. Mai bis zum 02. Juni fand das Eine Welt Camp 2019 statt: Eine gute Gelegenheit, um die Bildungsarbeit von GEMEINSAM FÜR AFRIKA zu präsentieren und mit Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Kontakt zu kommen.
_© GEMEINSAM FÜR AFRIKA

Eine Welt Camp 2019 – wir waren dabei!

Besonders junge Erwachsene, die einen Freiwilligendienst in einem Land des Globalen Südens absolviert haben, kommen während des alle zwei Jahre stattfindenden Camps zusammen. Thematisch drehte sich dieses Jahr alles um das Thema „In der Welt zu Haus“: Wie wohne ich und wie wohnen andere? Gibt es auch andere, solidarische Möglichkeiten? Wie gestalten wir gutes Zusammenleben? In Workshops, freien Angeboten und dem „Markt der Möglichkeiten“ wurden den Teilnehmenden Handlungsoptionen für eine gerechtere Welt aufgezeigt.

Die Teilnehmenden informierten sich an unserem Stand über die Bildungsarbeit von GEMEINSAM FÜR AFRIKA. Besonders die vielen Unterrichtsmodule zu afrikaspezifischen Themen sowie die Möglichkeit, als Referent*in an Schulen für Gemeinsam für Afrika tätig zu werden, stießen dabei auf große Begeisterung.

Das Eine Welt Camp auf dem Jakobsberg bei Bingen gibt es seit mehr als 25 Jahren und wird von einem Team aus jungen Frauen und Männern vorbereitet und organisiert. Mit dabei sind Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft MaZ der Orden, des Klosters Jakobsberg, von missio und den zurückgekehrten Missionar*innen auf Zeit.

Dies könnte Sie auch interessieren