Fotoalbum: YouTube-Reise nach Uganda 2016

In Uganda werden Flüchtlinge offenherzig begrüßt. Wie geht das Land mit solchen Maßen an täglichen ankommenden Flüchtlingen um? DieYouTuber*innen Lisa Sophie Laurent, Flo und Jung & Naiv wollten es wissen und reisten mit uns 2016 nach Uganda.

Fotoalbum: YouTube-Reise nach Uganda 2016

Uganda gehört zu den zehn Ländern, die mehr als die Hälfte aller Flüchtlinge weltweit aufnehmen. Rund eine halbe Million Menschen aus den umliegenden Bürgerkriegsländern suchen Schutz in Uganda: aus der Demokratischen Republik Kongo, Südsudan, Somalia, Eritrea und Burundi. Täglich erreichen weitere Menschen die gigantischen Flüchtlingscamps des Landes und werden offenherzig empfangen. Die Vorteile dieser Willkommenspolitik sind im ganzen Land spürbar.

Wir besuchten, zusammen mit den YouTuber*innen Lisa Sophie Laurent, Jung&Naiv und Flo, eine der größten Flüchtlingssiedlungen im Norden des Landes, in der vor allem Menschen aus dem Südsudan aufgenommen werden. Weitere Stationen unserer Reise waren die Projektstandorte der Mitgliedsorganisationen von GEMEINSAM FÜR AFRIKA in Bombo und Wakiso.

Hier einige Fotos der Reise:

Weitere Informationen zur Reise nach Uganda finden Sie hier.