„Global Players – Spielzeug aus Afrika“ zu Gast in Schleswig-Holstein

Die Kunstwerke unserer Ausstellung "Global Players - Spielzeug aus Afrika" werden in Kaltenkirchen ausgestellt.
Vom 7.9. bis 27.9. ist unsere Global Players Ausstellung im Rathaus Kaltenkirchen zusehen._© GEMEINSAM FÜR AFRIKA

„Global Players – Spielzeug aus Afrika“ zu Gast in Schleswig-Holstein

Aufgepasst, es geht wieder los – unsere Ausstellung „Global Players – Spielzeug aus Afrika“ ist wieder live zu bestaunen. Ab Freitag, den 7. September 2018, ist unsere Ausstellung zu Besuch in Kaltenkirchen (Schleswig Holstein). Dort wird sie vom 07.09 bis zum 27.9 zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

Kreativität und Lebensmut auf eindrucksvolle Weise vermittelt

Die Spielzeugausstellung „Global Players“ zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise die Kreativität und den Lebensmut von Kindern aus den Ländern Afrikas. Viele von ihnen wachsen in schwierigen Verhältnissen auf, doch ihrer Lebensfreude und ihrem Ideenreichtum tut das keinen Abbruch. Aus Müll basteln sie wahre Kunstwerke – zum Beispiel Flugzeuge aus alten Saftpackungen, Klapperschlangen aus Kronkorken, Fahrzeuge aus Draht.

Dem Alltag entfliehen

Die Kunstwerke erzählen die Geschichten der kleinen Künstler. Sie zeugen von den Wünschen und Träumen der Kinder und bieten ihnen eine Möglichkeit, ihren oftmals schwierigen Lebensumständen zu entfliehen. Mit dem selbstgebastelten Flugzeug möchten sie der Armut entfliegen, die Autos und Laster aus Draht zeigen den Wunsch, irgendwann in die Fußstapfen des Vaters zu treten und Mechaniker zu werden. Jedes einzelne Exponat der Ausstellung „Global Players – Spielzeug aus Afrika“ ist ein Beweis für die Lebensfreude, das Potenzial und die Hoffnungen der jüngsten Generation unseres Nachbarkontinents.

Alle Ausstellungsstücke wurden von der mehrfach ausgezeichneten ARD-Auslandskorrespondentin Birgit Virnich auf einer ihrer vielen redaktionellen Reisen quer durch Afrika gesammelt. Diese führten sie zum Beispiel in die Slums von Kenias Hauptstadt Nairobi oder zu den Straßensperren der Kindersoldaten in der Demokratischen Republik Kongo. „Die Kinder verwandelten Alltagsmüll in kleine Kunstwerke und zeigten mir damit eine Seite Afrikas, die fern ist von allen Klischees über den Kontinent als Verlierer und Versager“, so Birgit Virnich.

Vom 7.9. bis 27.9. ist unsere Global Players Ausstellung im Rathaus Kaltenkirchen zusehen.

Dauerbrenner Global Players

Bereits seit 2009 touren unsere Global Players erfolgreich quer durch die Bundesrepublik. Sie wurde bereits unter anderem im Deutschen Technikmuseum in Berlin, Nürnberger Spielzeugmuseum, Museum für Völkerkunde in Hamburg, Schokoladenmuseum Köln, im Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, im mondo mio! Kindermuseum in Dortmund und im Bademuseum in Norderney ausgestellt.

Kaltenkirchen für Afrika

Mit einer Reihe von kulturellen Veranstaltungen, Gottesdiensten, Kita- und Schulprojekten sowie einem großen abschließenden „Afrika-Fest“ soll das Thema „Afrika“ in das Zentrum der Aufmerksamkeit in der Stadt Kaltenkirchen gerückt werden. Ziel ist es, möglichst viele Spendengelder für ein Hilfsprojekt unserer Mitgliedsorganisation ChildFund in Sambia zu sammeln. Dabei wird unsere Ausstellung Teil der kulturellen Aktionstage in Kaltenkirchen sein.

Verschaffen Sie sich selber einen Eindruck von der Kreativität, die diese Exponate widerspiegeln und besuchen Sie unsere „Global Players“ Ausstellung vom 7.9. bis 27.9. im Rathaus Kaltenkirchen (Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen).

 

 

Weitere Impressionen zu den Global Players finden Sie in unserem

Global Players Fotoalbum