Mein Schülerpraktikum bei GEMEINSAM FÜR AFRIKA

17.10.2014: Sophie, 14 Jahre, berichtet über ihr zweiwöchiges Praktikum bei GEMEINSAM FÜR AFRIKA.

Mein Schülerpraktikum bei GEMEINSAM FÜR AFRIKA

Zwei Wochen lang hat Sophie aus Potsdam uns als Schülerpraktikantin unterstützt. Heute erzählt sie uns, wie sie die Zeit erlebt hat:

„Mein Name ist Sophie, ich bin 14 Jahre alt und gehe in Potsdam zur Schule. Im Rahmen der 9. Klasse, sollten wir zwei Wochen lang ein Berufspraktikum in einer von uns gewählten Einrichtung absolvieren. Mein Praktikum machte ich bei GEMEINSAM FÜR AFRIKA. Jelka Germann, Koordinatorin von Schulen – GEMEINSAM FÜR AFRIKA, war in dieser Zeit meine Praktikumsbetreuerin. Auf den Praktikumsplatz bin ich durch mein Interesse für Entwicklungshilfe gekommen. Meine Mutter hat zwei Jahre in Afrika verbracht und mir natürlich viel davon erzählt. Das weckte zusätzlich mein Interesse für den Kontinent. Ich fand, dass das Praktikum eine gute Möglichkeit war, diesen Themenbereich beruflich besser kennenzulernen. In den zwei Wochen habe ich viele verschiedene Aufgaben bekommen. Vor allem habe ich Bildungsmaterial an verschiedene Schulen verschickt und die Organisation der Afrika-Koffer übernommen. Außerdem habe ich zwei Berichte für die Website geschrieben und die Bibliothek neu sortiert. An einem Tag wurde ich sogar zu der Eröffnung der Ausstellung „Global Players – Spielzeug aus Afrika“ in der Grundschule Heinersdorf in Steinhöfel mitgenommen. Dieser Tag war besonders schön und spannend. Im Nachhinein bin ich sehr glücklich, dass ich diesen Praktikumsplatz bekommen habe, denn in diesen zwei Wochen habe ich mehr gelernt, als ich je erwartet hätte. Alle Leute mit denen ich zu tun hatte waren sehr nett und offen zu mir. Ich wurde überall mit einbezogen und mir wurde viel zugetraut. Ich würde allen Schülern, die sich auch für Bereiche wie Afrika oder Entwicklungshilfe interessieren, diesen Praktikumsplatz auf jeden Fall empfehlen. Denn hier erfährt man, wie es im Beruf wirklich vor sich geht und was alles da hinter steckt.“

Das gesamte GEMEINSAM FÜR AFRIKA-Team sagt DANKE SOPHIE! Mach weiter so, Dein Engagement für Afrika ist klasse!