GEMEINSAM FÜR AFRIKA auf der didacta 2018

Heute beginnt in Hannover Europas größte Bildungsmesse: Die didacta! Auch wir sind mit dabei!

GEMEINSAM FÜR AFRIKA auf der didacta 2018

Steffen Klemmt von Menschen für Menschen und Anna Ueberham von GEMEINSAM FÜR AFRIKA vor dem GfA Stand auf der didacta 2018 in Hannover ©Anna Ueberham/ GEMEINSAM FÜR AFRIKA

Steffen Klemmt von der Organisation Menschen für Menschen und Anna Ueberham von GEMEINSAM FÜR AFRIKA freuen sich auf Ihren Besuch! Sie finden uns in Halle 11, Standnummer: E01

Vom 20. bis zum 24. Februar werden wir von GEMEINSAM FÜR AFRIKA vor Ort auf der didacta sein, um unsere zahlreichen Bildungsmaterialien zu präsentieren.

Kommen Sie an unserem Stand vorbei (Halle 11, Standnummer: E01) und erfahren Sie mehr über unsere Bildungsangebote und wie die praktische Umsetzung des Globalen Lernens im Unterricht gelingen kann. Wir beraten Sie darin, wie Sie interessante und lehrreiche Unterrichtseinheiten zum Thema Afrika gestalten können, die ein differenzierteres und realistisches Bild des afrikanischen Kontinents vermitteln.

Was ist neu? 

In diesem Jahr haben wir tolle neue Produkte, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

NEUE UNTERRICHTSMODULE
Kommen Sie uns besuchen und erfahren Sie mehr über unsere neuen Unterrichtsmodule zu verschiedenen Themen wie Flucht, (Fairer-) Handel, Landwirtschaft und Kolonialismus. Die flexiblen Unterrichtsmodule für Afrika in der Schule umfassen differenzierte Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter für den praktischen Unterricht, sowie ein Role Model das Handlungsoptionen für Schüler*innen aufzeigt und ein Projektbeispiel aus Afrika.

 

Gruppenspiel Spurensuche: Foto von den Spielmaterialien_©Ralf RebmannSPURENSUCHE AFRIKA: DAS GRUPPENSPIEL
Wie heißt das kleinste Land Afrikas und wo findet man die „Big five“?  Gehen Sie mit uns auf Spurensuche und finden Sie heraus, wie stark Ihre Lebenswelt mit der vieler afrikanischer Länder verbunden ist! Wenn Sie auf der didacta sind – kommen Sie vorbei und nehmen Sie sich ein kostenloses Exemplar unseres Gruppenspiels „Spurensuche“ mit. Oder bestellen Sie es einfach online. Jetzt bestellen.

GEMEINSAM FÜR AFRIKA und das Globale Lernen

Das gesamte Lehr- und Lernangebot von GEMEINSAM FÜR AFRIKA verortet sich in der Pädagogik des Globalen Lernens. Globales Lernen versteht sich selbst als pädagogische Antwort auf die Globalisierung. Ziel des Globalen Lernens ist es, globale Zusammenhänge verständlich zu machen und globale Themen in den Unterricht zu holen. Globales Lernen ist klar werteorientiert und stellt die Frage nach globaler Gerechtigkeit und nach den wirtschaftlichen und sozialen Möglichkeiten des Zusammenlebens auf der Erde. Dabei soll ein differenzierter Blick auf globale Zusammenhänge eingenommen werden. Die Schüler*innen erwerben durch das Prinzip „Erkennen – Bewerten – Handeln“ wichtige Kompetenzen, wobei alle Erfahrungsdimensionen der Teilnehmenden angesprochen werden sollen – Kopf, Herz und Hand.

Besuchen Sie uns auf der didacta!

Wir freuen uns auf Sie. Hier finden Sie uns auf der didacta:

Deutsche Messe,
Messegelände,
30521 Hannover

Stand von GEMEINSAM FÜR AFRIKA
Halle 11, Standnummer: E01