Fotoalbum: YouTube-Reise nach Sambia 2017

Was können wir tun, um die Welt zu einem gerechteren Ort zu machen? Die YouTuber*innen Ischtar Isik, CrispyRob, einfach inka, manniac und Juliane von Jung&naiv wollen es wissen und reisten mit uns im November 2017 nach Sambia.

Fotoalbum: YouTube-Reise nach Sambia 2017

Für eine gerechtere Welt – #17Ziele

Klimawandel, Ressourcenverbrauch, Hunger und die globale Armut gehören zu den drängendsten Themen unserer Zeit. Immer noch leben über 800 Millionen Menschen weltweit in extremer Armut. Das muss sich ändern! 2015 haben die UNO-Mitgliedstaaten deshalb 17 globale Ziele vereinbart, die unsere Erde bis 2030 nachhaltig lebenswerter machen sollen. Ziel ist es, in einer Welt ohne Armut und Hunger zu leben, in der Geschlechter-Gerechtigkeit herrscht, alle eine gute Ausbildung genießen und Zugang zu sauberem Wasser und Gesundheitsfürsorge haben.

Zusammen mit den YouTuber*innen Ischtar Isik, einfach inka, manniac, CrispyRob und Juliane von Jung & naiv sind wir im November 2017 nach Sambia gereist. Zusammen erlebten wir vor Ort, wie unsere Mitgliedsorganisationen mithelfen, Hunger und Armut zu bekämpfen. Wir lernten das Land und seine Menschen kennen und erfuhren, was zu tun ist, um die #17Ziele bis 2030 zu erreichen.

Hier einige Fotos der Reise:

Weitere Informationen zur Reise nach Sambia finden Sie hier.